Logo des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Sonderseite zum IJFD-Jubiläum

Der IJFD ist 2021  10 Jahre alt geworden. Seit 2011 haben sich fast 30.000 Freiwillige im Rahmen des IJFD in
120 Ländern dieser Erde in vielfältigen Projekten engagiert. Diese Projekte waren im sozialen oder ökologischen Bereich, im Bildungswesen, in der Kultur, im Sport, in der Denkmalpflege, in der Friedens- und Versöhnungsarbeit sowie in der Demokratieförderung angesiedelt. Den Freiwilligen und all denjenigen im In- und Ausland, die dieses Engagement begleiten, organisieren und fördern gilt unser herzlicher Dank.


Unter dem Motto „IJFD - gemeinsam – grenzenlos – engagiert“ wurde am 17.06.2021 in einer Veranstaltung dieses Jubiläum gewürdigt. Dabei waren coronabedingt nur sehr wenige Teilnehmende, Freiwillige (ehemalig und aktiv), Vertreter/innen von Trägern, zentralen Stellen für Qualitätsmanagement im IJFD, des BAFzA und des BMFSFJ, direkt vor Ort bei der Veranstaltung in Berlin.

Viele weitere Gäste aus dem In- und Ausland nahmen digital an der Veranstaltung teil.


Nach einem Grußwort der Bundesfamilienminister Christine Lambrecht fanden am Vormittag eine Talkrunde und eine Expertenrunde statt. Hier wurde zum IJFD diskutiert. Dabei konnten die nur online teilnehmenden Gäste an die Expertenrunde Fragen stellen, die kompetent beantwortet wurden. Den damaligen live-stream der Veranstaltung finden Sie hier zum nochmaligem Anschauen.

Am Nachmittag wurden in einem Forum und mehreren Workshops folgende Themen diskutiert:

-    Forum „IJFD-gemeinsam-grenzenlos-engagiert“:
      o    Gemeinsam - Kreativ durch die Krise und Lernen für morgen – Erfahrungen und Impulse aus der Arbeit
             von Trägern unter Pandemie-Bedingungen
      o    Grenzenlos - Chancen und Herausforderungen des IJFD aus internationalen Perspektiven
      o    Engagiert - Prägende Erfahrungen im Ausland und die Effekte für gesellschaftliches Engagement -
            Erkenntnisse aus der Wissenschaft

-    Workshop 1:
      „Wie sieht der Freiwilligendienst der Zukunft aus? Freiwilligendienst 2.0“, Veränderungs- und
      Entwicklungsmöglichkeiten

-    Workshop 2:
      Das wird man ja wohl noch sagen dürfen…! Meinungsfreiheit und die Gefahren des Populismus.
      Einblick in das Argumentationstraining # WIeDER_SPRECHEN_FÜR DEMOKRATIE

-    Workshops 3 und 4:
      Tools und Didaktik zur digitalen Seminargestaltung

-    Workshop 5:
      „Ohne den IJFD wäre ich jetzt nicht da, wo ich bin“ - Möglichkeiten und Perspektiven der
      persönlichen und beruflichen Entfaltung nach einem IJFD

-    Workshop 6:
      „Zuhause ist es doch am schönsten“, vom Umgang mit Heimweh und persönlichen Krisen
      während eines Internationalen Jugendfreiwilligendienstes

-    Workshop 7:
      Nach der Krise ist vor der Krise - vom Umgang mit Krisen und einem gut durchdachten
      Krisenmanagement

-    Workshop 8:
      Nachhaltigkeit im Freiwilligendienst leben – geht das?

-    Workshop 9:
      Wieder zu Hause – und jetzt? Ideen und Vorschläge für ein Engagement nach dem
      Freiwilligendienst

-    Workshop 10:
      How to-Workshop: Wie kann unaufwändig Filmmaterial hergestellt werden? Tipps für die
      Seminararbeit

Die Ergebnisse werden hier dokumentiert
Alle Beteiligten fanden die Veranstaltung sehr gelungen und wünschten dem IJFD für die weitere Zukunft alles Gute.

---------------------------------

Hinweise zum Copyright:
1.    Wir weisen darauf hin, dass die Videos und Dokumente ausschließlich für eigene Zwecke genutzt werden und nicht an Dritte weitergeleitet werden dürfen! Sie sind urheberrechtlich geschützt, daher ist eine Weiterverbreitung nicht gestattet.
2.    Fotos: Konstantin Gastmann, eventfotografen Berlin